Start
 

Wer war Alexander?

Frederick Matthias Alexander war ein Theaterschauspieler, der gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Australien bekannt wurde. In Ausübung seines Berufs litt er unter schwerer Heiserkeit, bis er seine Stimme fast ganz verlor. Kein Arzt konnte ihm helfen. Er fragte sich, was zu dieser Erkrankung geführt hatte. Er verfolgte seine Bewegungen beim Rezitieren über lange Zeit mit grosser Beharrlichkeit im Spiegel - und machte Entdeckungen, die ihm dabei halfen, seine Stimme zurückzugewinnen.

F.M. Alexander wurde klar, daß diese Entdeckungen nicht nur die Lösung seines spezifischen Problemes boten, sondern auch auf das Leben jedes einzelnen Menschen angewandt werden können. Er setzte seine Untersuchungen fort und entwickelte das, was heute als die "F.M. Alexander-Technik" bekannt ist.